Wortgeburten

Am Anfang war der Buchstabe, das Satzzeichen, das Wort, der Satz. Der Satz gebiert Geschichten. Die Geschichten werden eigenständig, sind Teil einer noch grösseren Geschichte. Alles hängt zusammen und führt ins Nächste, ins Grössere.

Gestern, während des Blogkurses, den Irgendlink und ich gegeben haben, notiert („automatisch geschrieben“).

Advertisements

19 Kommentare zu „Wortgeburten“

  1. Habe fest an Euch gedacht und bin auf einen Bericht gespannt 🙂
    Ganz liebe Grüße in die Schweiz!
    (Mal schaun, ob WP meinen Kommentar jetzt mit einer anderen E-Mail-Adresse akzeptiert)

    Gefällt mir

    1. dein kommentar ist gut angekommen, liebe ff, gell, du hast keinen wp-account?

      der kurs war spannend, danke fürs an-uns-denken, du liebi, und für die lieben grüsse.

      wir haben schon optimierungsideen. dennoch: ein toller (wenn auch
      anstrengender) erster kurstag wars. dem zweiten teil im september schaue ich aber nun mit konkreteren vorstellungen entgegen.

      winkewinke aus der schweiz in den norden – von uns beiden zu euch beiden

      Gefällt mir

    1. danke der nachfrage! spannend wars. der schwerpunkt lag mehr auf der technischen als auf der „literarischen“ seite. irgendlink hat in der mittags“pause“ ein blog in eine bestehende webseite gezaubert – das könnt ich nicht … im zweiten kursteil, mitte september, kommt gimp-fotobearbeitung und vieles mehr dazu. vertiefung auch.

      ich möchte dann auch vermehrt an texten arbeiten …

      Gefällt mir

  2. bei der gimp-fotobearbeitung wäre ich ja gerne dabei, aber im September bin ich nu mal on the road und alles geht bekanntlich nicht … schade, aber vielleicht ja beim nächsten Mal …

    liebe Grüße
    Ulli

    Gefällt mir

  3. Freut mich, dass ihr einen gelungenen Kurstag hattet! Ach ja, gimp, ein Programm, das mich verzweifeln lässt, habe es sogar wieder von meinem PC gelöscht. Ich glaube, ich kann den Aufbau, die Struktur des Programms einfach nicht begreifen oder bin zu ungeduldig. Ich bewundere alle, die damit umgehen können! Weiterhin gutes Gelingen euch beiden! LG Ute

    Gefällt mir

    1. ich sag immer: wer gimp begreift, begreift alle programme 🙂
      im ernst: wenn du es erst begriffen hast, ist es einfach, aber bis …
      ich hatte lange grösste berührungsängste, bis ich plötzlich die struktur begriff. es hat mit loslassen von windows-konstrukten zu tun, oder so. inzwischen bin ich gimp-fan! 🙂

      Gefällt mir

  4. Wir freuen uns sehr mit Euch beiden, dass der Blog-Kurs inzwischen stattgefunden hat, und was Du Dir ‚automatisch schreibend‘ notiert hast, trifft es. Nicht nur hinsichtlich eines Blogbeitrages, sondern auch hinsichtlich Eures ersten Gedankens zur Selbständigkeit: „Alles hängt zusammen und führt ins Nächste, ins Grössere.“
    Alles Gute für die weiteren Kursstunden, herzlich, Dieter und mb

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.