Streicheln erlaubt

Bitte streichelnWenn der Bostich keine Klammern mehr ausspuckt.
Wenn die Schublade klemmt.
Wenn die Nerven flattern.
Wenn die Zahlen einfach nicht stimmen wollen.
Wenn die Datenbank einfriert.
Wenn alle etwas von dir wollen und gleichzeitig noch das Telefon klingelt.
Wenn du am liebsten einfach den ganzen Zirkus namens Büro hinter dir lassen nur eins willst: Raus an die Sonne!

Dann gibts nur eins …

Werbeanzeigen

10 Kommentare zu „Streicheln erlaubt“

  1. ja genau … tiiiief ausatmen, dann Sachen packen, Feierabend und am nächsten Tag von vorne …

    der Stress kommt sofort an, liebe Soso … möge es heute ruhiger sein
    herzliche Grüße
    Ulli

  2. gehen wär nur im äussersten notfall gegangen. ich sag nur deadlines.
    bin darum sogar noch länger geblieben. hätte noch std-lang im leeren haus weiterarbeiten können in aller ruhe. so müsste es sein 😉

    heute hab ich „frei“, morgen dann weiter.

    danke dir!!

  3. ich such schon mal das kleister.

    auf dem plakat, das ich hinklebe, steht etwas über die illusion und dass stehenbleiben nur scheinbar ein rückschritt ist, wenn die welt vorüberrast. wenn man lange genug stehen bleibt, holt sie einen wieder ein.
    und das herz hat sich bist dahin auch wieder beruhigt.

    (wenns bloss so einfach wäre …)

Was meinst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.