Fragen

Wohin verschwinden die Dinge, die wir löschen?

Ist die Deletetaste der Schlüssel zum Datennirvana?

Wo ist das Nichts? Gibt es auch ein Alles?

+++

Stell dir vor, du bist Kunstmaler. Eines Tages kommt eine Kunstsammlerin in dein Atelier und will alle deine Bilder kaufen – sie hat genug Geld für alles.

Stell dir vor, du bist Fotografin. Eines Tages kommt ein Galerist und will alle deine Bilder für eine ständige Ausstellung kaufen. Er hat genug Geld dafür.

Stell dir vor, du bist Journalist. Eines Tages kommt die bekannteste Zeitschrift der Welt und will eine Nummer mit deinen besten Artikeln herausgeben und dich als Exklusiv-Journalisten haben. Dass sie genug Geld dafür haben, ist kein Thema.

Stell dir vor du bist Schriftstellerin. Eines Tages entdeckt ein Verleger zufällig dein Exposé und will alles von dir lesen, dann alles von dir drucken und macht aus dir eine Bestsellerautorin.

Wie würde das alles sich auf deine künstlerische Arbeit auswirken?

Advertisements

12 Kommentare zu „Fragen“

    1. das ist ja eine tolle antwort. wenn da keine „anpassung in richtung kommerz“ in dir abläuft, bist du wohl genau auf deinem weg. danke für deine gedanken und viel spass bei den vorbereitungen für deine baldige ausstellung!
      liebe grüsse und auf baldiges wiederlesen da und dort …

      Gefällt mir

    1. eben … das ist einer der gedanken, den ich hatte. dass ich mich unter druck setzen würde. und alles am „für gut befundenen vorherigen“ messen würde …
      so kopfphantasien und fragen sind manchmal gar nicht schlecht um sich und seine kunst zu reflektieren … 🙂

      Gefällt mir

  1. gute Frage, liebe Soso! würde es mich anspornen, lockern, verkrampfen?
    Als erstes könnte ich es wohl kaum fassen, als zweites würde ich mich freuen wie verrückt, als drittes würde ich eine lange Reise machen und dabei Neues schaffen, fern von allem vorherigen …
    ein feiner Traum 🙂
    danke dafür
    herzlichst Ulli

    Gefällt 1 Person

    1. ha, eben auch die verunsicherung, das kaum-glauben-können … und ja, die freude …
      und die lust, weiterzumachen, vermutlich? neues auszuprobieren.
      danke für deine zeilen!
      herzlichst und bis gly

      Gefällt mir

  2. Gibt es ein Alles? die Frage gefällt mir. Ich glaube, es gibt kein Alles und das ist auch gut so. Es sind die Lücken, an denen wir uns abarbeiten.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.