2 Kommentare zu „Wort zum Tag #2“

  1. Seltsame Ähnlichkeit, was die Ziellosigkeit angeht, das Treibenlassen (wie Treibholz, nicht antreiben).

    Wenn das innere Ziel dann aber ist, daß ich mich leiten lasse vom Schicksal (oder wie immer das genannt wird)?

Was meinst du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.