In den Pyrenäen #3 – Bilder von heute Nachmittag

Eine wunderbare Bergwanderung mit Fernsicht.
Auf 900 m ü. Meer sieht die Welt einfach ein klein bisschen anders aus … 🙂

Wanderung 26-12-14_Route
Nachmittagswanderung – zum Vergrößern draufklicken
screenie Waderung auf hikebike
Kartenausschnitt auf hikebike – zur Originalkarte draufklicken

Link zum heutigen Kartenausschnitt

Advertisements

16 Kommentare zu „In den Pyrenäen #3 – Bilder von heute Nachmittag“

  1. ohhhh … ihr habt es sooo schön – wie mich das freut! 🙂 tolle fotos! dieser ast, der den berg runter rutscht, ist super schön.
    wir hatten heute auch sonnigen frost! und einen langen spaziergang.
    lieben gruß! ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Oh,danke danke! Meinst du den einzelnen Ast oder den verrussten, der wie eine tanzende Elfe aussieht? Ich mag beide, aber den zweiten, den verrussten noch ein wenig mehr.
      Ja, der Frost, und nun ist es also doch allüberall am Winterwerden.
      Schön, dass du das ebenfalls spazierengehend genießen konntest!
      ❤ lich aus dem Südwesten!

      Gefällt 1 Person

  2. Oh. Genau darauf habe ich gewartet: Füttere meine Sehnsucht mit Fotos aus dem Südwesten Frankreisch :-).
    Übrigens. Hier liegt Schnee, wie Frau Anhora schon erwähnt, und es flockt weiter.
    Wie sieht es bei euch aus?
    (Auf mehr Bilder hoffend)

    Je vous souhaite un temps merveilleux !

    Gefällt 1 Person

    1. Heute ist es verhangen. Aber wir werden natürlich trotzdem rausgehen. Müssen ja Pizzazutaten kaufen. 🙂
      Nein, Schnee hats noch keinen, es soll morgen schneien und heute regnen. Noch 11 Grad hats. Die Minusgrade kommen nachts.
      Ich mag ja Schnee nicht wirklich und hoffe, der tobt sich bei euch solange aus wie wir weg sind. 😉 Und hier – nun ja … mal schauen.
      Bilder gibts bald mehr. Versprochen!

      Gefällt mir

  3. fein, ich habe nicht damit gerechnet so ausführliche Reiseberichte von euch beiden lesen zu können und nun freue ich mich über kostenloses WLAN … gerne folge ich euren Spuren und Eroberungen, folge den verschlungenen Wegen von Eindrücken und Wahrnehmungen hinein in Worte, und Sätze, die nachklingen …

    danke und herzliche Grüsse vom weissen Berg, der immer noch weisser wird
    Ulli

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.