erst 250 von 1000 Texten: Christiane Frohmann, „Tausend Tode sterben“, Version 2.

stefan mesch

1000tode frohmannFoto: #1000tode-Lesung im Leise-Park, Berlin

1000 Autoren schreiben 1000 kurze Texte über den Tod.

Stil und Ton sind frei wählbar.

Version 2.0 mit insgesamt 250 Texten erscheint heute – am 16. Januar.

Ver.

Christiane Frohmann ist Verlegerin, Kulturwissenschaftlerin und einer der wachsten, umtriebigsten und euphorischsten Digital-Expertinnen, die ich kenne. Seit August 2014 sucht sie Autorinnen und Autoren für ein irrsinnig ambitioniertes E-Book-Projekt:

„Eine erste Version des E-Books mit 135 Texten erscheint am 1. Dezember 2014. Die Versionen 2 bis 4 mit 500… 750… 1000 Texten erscheinen dann im Abstand von etwa einem Monat, die komplette 4. Version kommt zur Leipziger Buchmesse [im März 2015].

Die jeweils neuere ersetzt die ältere Version, wer einmal gekauft hat, bekommt die neuen umsonst. Zusätzlich wird das E-Book vom Indiehändler Minimore angeboten: Das E-Book wird für EUR 4,99 verkauft. Der gesamte Herausgeber- und Autorenanteil, das sind 50 Prozent des Nettoreingewinns, wird an das Kindersterbehospiz Sonnenhof in Berlin-Pankow…

Ursprünglichen Post anzeigen 752 weitere Wörter

Advertisements