Mehr oder eher weniger frei?

Heute möchte ich euch zwei wichtige Texte ans Herz legen.

Bei beiden geht es im Grunde um die Erkenntnis, dass wir weit weniger frei sind als wir es möchten. Und darum, wie wir subtil manipuliert werden, um auf bestimmte Arten zu denken, zu handeln und zu wählen.

Im ersten geht es um Big Data, um das, was wir tagtäglich an Spuren hinterlassen ob wir es wollen oder nicht, ob wir was machen oder es lassen. Und was damit gemacht werden kann. Könnte.

Hast du zum Beispiel gewusst, dass zehn deiner Likes reichen, um zu zeigen, wie du tickst?
1. ) Ich habe nur gezeigt, dass es die Bombe gibt
(Quelle: Das Magazin)

Im zweiten Text geht es darum, wie wir nach und nach vom Ich befreit werden sollen. Und um das Dunbar-Dorf und unsere beschränkte Kapazität zur Beziehungspflege.
2.) Die Befreiung des Ich
(Quelle: Frau Meike sagt)

Advertisements