Fortsetzung folgt …

Da ist Vorfreude auf das neue Kapitel in meinem Lebensbuch.
Be continued
, steht auf der letzten Zeile des Buches, das ich gestern, aus Bern wegfahrend, zugeklappt habe. À suivre.

Das neue Buch liegt bereit. Bereits sind die ersten Seiten skizziert …
Ideen, Pläne, Hoffnungen, Hirngespinste, Herzgewebe …

Doch halt, da gibt es ja gar keinen Plot, Leute!
Das hier ist richtiges, gelebtes Leben. Kisten, die auszupacken sind. Materie. Inhalt. Substanz. Leergut.

Zwar schreibe ich bei meinem Drehbuch mit, doch da sind so viele Miteinflüsse, über die ich keine Macht habe. Weder auf Gefühle, noch auf Fakten. Aufs Wetter und die Gezeiten ebenso wenig wie auf Stimmungen anderer, auf Straßenverkehr oder auf Mond- und Sternenkonstellationen. Alles steht ständig zu allem in einem Verhältnis. Sympathikus. Parasympathikus. Wechselwirkungen. Polare Bewegungen. Energie. Kernspaltung.

Vom Kleinen ins Große und zurück. Wieder ins Detail, wo – wie es heißt – der Teufel hockt.

Und wenn mir auch all die Menschen in Japan ganz und gar nicht gleichgültig sind und mir die Ohnmacht über allem oft genug den Atem raubt, packe ich doch jetzt und hier meine ersten Kisten aus.

Leben ist immer nur jetzt.

Sponsored Post Learn from the experts: Create a successful blog with our brand new courseThe WordPress.com Blog

Are you new to blogging, and do you want step-by-step guidance on how to publish and grow your blog? Learn more about our new Blogging for Beginners course and get 50% off through December 10th.

WordPress.com is excited to announce our newest offering: a course just for beginning bloggers where you’ll learn everything you need to know about blogging from the most trusted experts in the industry. We have helped millions of blogs get up and running, we know what works, and we want you to to know everything we know. This course provides all the fundamental skills and inspiration you need to get your blog started, an interactive community forum, and content updated annually.

alles neu

Just another Blog?

Alles neu macht …
Für einmal ist es bereits der April, der alles neu macht, denn ungefähr am ersten April – kein Scherz, nein! – werde ich hier den Vorhang lüften und erzählen, wie es mir in der Fremde ergeht.

In der Fremde?
Na ja. Irgendwie nah und irgendwie fern …
fern von Bern …?

________________________________________________________________

Was bisher geschah?

Sofasophia verlässt ihre geliebte Heimat. Bern – die Stadt ihres Herzens. Sie will es wissen. Sie will Neues entdecken. Dem Ruf der Liebe folgen. Nein, der Liebste hat sich nicht gedrängt, aber er hat sie eingeladen, an seiner Seite – in der schönen Pfalz, jenseits der schweizerischen Grenze – zu leben, zu spinnen, zu wohnen, zu lieben und zu sein.

Sofasophia ist neugierig. Und auch ein wenig ängstlich. Und sie freut sich auf deinen Besuch hier.

Demnächst in diesem Kino!