hingefahren – Teil 1

20110413-090433.jpg

Auf dem Weg zur Lesung von MR in Z gestern Abend: Unser aller ewiger Birnbaum zeigt sich im schönsten Licht.

Nein, ich werde Irgendlink nicht mit Birnbaumbildern nacheifern, aber dies hier musste einfach sein. Und ja, genauso sah es wirklich* aus! Ich habe nur ein bisschen nachgeschärft, sonst nix.

Die Natur ist eben noch immer die beste Künstlerin. Die Künstlerin des Jahres, des Lebens, des Universums … for ever!

* wirklich? Lässt sich Wirklichkeit denn wirklich, wirklich abbilden? Wirkt sie? Und wie?

Artist Of The Day

Irgendlink ist unerträglich. Darf ich dich noch duzen?, ist wohl grad noch das harmloseste, das er von sich gibt. Jetzt wo du doch …

Warum denn das? Guckt mal hier: www.iphoneart.com (11.4. abends, bis 12.4. abends, US-Zeit)

Für die nächsten vierundzwanzig Stunden bin ich Artist of the Day, Künstlerin des Tages. Wie ich zu dieser Ehre komme, weiß ich zwar nicht so genau, aber freuen tuts mich alleweil. Seit etwa drei Wochen stelle ich in dieser internationalen Community täglich ein bis zwei Bilder ein. Dass es einen Artisten oder eine Artistin des Tages gibt, habe ich natürlich schon mitbekommen, aber … öhm.

Ja, ich gebs zu, ich freue mich. Ich freue mich, dass meine Freude am Bilderbauen rüberkommt und andere anspricht.

Resümee

Ein paar Bilder vom Wochenende:

Samstag – das Fest …

****************************************************************************

Sonntagnachmittag  – bei N. …

Die Skulpturen habe ich mit freundlicher Einwilligung der Künstlerin Walburga abgebildet.
(siehe: www.steinbildhauerei-herrmann.de)