Artwalking mal wieder

Eigentlich wollten wir ja nur einige Beiträge zur wachsenden Bahnhofsbilder-Sammlung einer auf Twitter befreundeten Community schießen, doch auf einmal fanden wir uns in einem herzigen Dorf mit dem pittoresken Namen Waldfischbach-Burgalben wieder und suchten nach der Bahnhofsfotografierung mal wieder nach einem Geocache in den nahen Hügeln. Zwar haben wir den nicht gefunden, aber sonst ein paar schöne Motive. Denn echt jetzt, die Pfalz ist schön. Nicht immer und nicht überall. Aber gestern. Aber dort.

Advertisements

Urban ArtWalk Zweibrücken

Am Freitagnachmittag war bei Irgendlink mal wieder Prisma-Hüten angesagt. Darum haben wir uns und den Gästen die Zeit mit einer Live-Print-Urban-Artwalk-Aktion versüßt. Was nichts anderes bedeutet, als dass zuerst ich und später er mit dem iPhone durch die Stadt gestreift sind und unsere Texte und Bilder an den Drucker in der Kunstgalerie Prisma geschickt haben, die der oder die andere von uns direkt aus dem Druckerschacht an die Wand gehängt hat. Klingt komplizierter als es ist und macht Spaß.

Und damit die Leute in der Galerie sehen, wo der ArtWalker durchspaziert, wird die Krümelspur von Hänsel und Gretel direkt per Tracking auf dem Laptop-Bildschirm aufgezeichnet.

Hier noch ein paar  Schaufenster-Spiegeleien aus Zweibrücken

____________________________________

Appspressionismus: Bilder auf dem iPhone kreiert und mit DigiCam verkleinert und wassergezeichnet.