Manchmal so

Manchmal kommt Manchmal bei mir vorbei.
Manchmal spiele ich mit Manchmal.
Draußen oder drinnen – manchmal so, manchmal so.
Manchmal Himmel und Hölle, manchmal Stille Post.

Und ja, manchmal wäre ich gerne wie Manchmal.
Und manchmal wäre ich gerne anders anders.
Manchmal wäre ich zum Beispiel gerne so wie X.
Und manchmal lieber so wie Y.

Manchmal aber bin ich gerne so wie ich bin.
Immer öfter – jedenfalls manchmal.

Werbeanzeigen

Dieser Tage

Während ich diese Zeilen schreibe,
während du diese Zeilen liest,
während sie über die Straße geht,
während er den Zug besteigt,
während sie im Büro sitzt,
während sie zu Mittag essen,
während sie sich zärtlich umarmen,
während er die Seite umschlägt,
während du die Tafel putzst,
während ihr um Hilfe ruft,
während ihnen dort Hilfe gewährt wird,
während euch hier Hilfe verweigert wird,
während man dir nicht zuhört,
während du den Vertrag unterschreibst,
während sie auf dem WC sitzt,
während er vom Jagdhochsitz aus Rehe beobachtet,
während ich huste,
während er schläft,
während sie die Wände neu streicht,
während es hinfällt und wieder aufsteht,
während sie ihn auslachen,
während alle Charlie sind,
während in Nigeria Menschenrechte ignoriert werden,
während in Köln oder in Berlin eine Asylbewerberin aufgenommen wird,
während in Dresden ein Mensch begreift, dass es auch anders geht,
während sie in Zürich den Kopf schüttelt,
während er in Bern auf die Uhr schaut,
und ich hier aus dem Fenster,

fällt hier kein Schnee. Möglicherweise woanders.

HochsitzAb Februar bin ich (offiziell wieder) nur noch teil-selbständig. Ich hoffe, meine neue Arbeitsstelle wird zu mir passen wie ein paar perfekte Schuhe, wie meine bequemste Jeans und wie mein Lieblingspulli.

Während du das liest,
unterschreibe ich vielleicht gerade den neuen Arbeitsvertrag.

Und du?

Reisejanka aus einer Stadt im Harz

Den heutigen Beitrag zu Geschichten von unterwegs hat der Emil geschrieben.

+++++++++

Erwartungen, Veränderungen, Enttäuschungen

Daß der Himmel auch anderswo
blau ist oder mit Wolken bedeckt:
Das enttäuscht mich heute noch immer wieder.

Vom anderen Ort erwarte ich
viel zu viele Veränderungen.

Ein Janka nach Helmut Maier.

Ein Kreuz am Himmel Klick aufs Bild macht groß
Ein Kreuz am Himmel
Klick aufs Bild macht groß

© für Text & Bild: Der Emil | 2014

Stadtmitte

Heute geht es weiter mit einer Geschichte von unterwegs. Ich stelle euch hier ein Gedicht aus Berlin vor, das uns Pillangó zur Verfügung stellt.

Wer fängt das Stöckchen und schreibt eine weitere Geschichte von unterwegs, die ich hier vorstellen darf?

****************************************

Stadtmitte

zurück tretende textilien
artige Schattierung
pinkes Polypropylen gepolstert
Gähnen aus dem offenen Fenster klettern
Pflanzgefäße
der Ein- und Ausstieg wartet im Druckbereich neben dir
fassen sich Paare an mit behandschuhten
Flächen

© für Text & Bild: Pillangó 2014 | Berlin

cropped-mc3a4dchen-und-vogel_rosarot1