Der nächste Artikel

Irgendwann wird er vielleicht doch noch geschrieben, dieser neue Artikel. Heute vielleicht. Jetzt womöglich.

Aber worüber lohnt es sich zu schreiben – in einer Welt, wo sich alles ständig ändert? Über das Alltagsleben und die viele Arbeit? Soll ich etwas Sofasophisches herzspinnen, mit Fallmaschen dazwischen? Oder über die wiedererlangte Gesundheit und die Parabeln, die mir dazu einfallen, fachsimpeln? Über das Auto gar, das ich heute besichtigen und vielleicht kaufen werde – von privat?

Scheint mir alles ein bisschen zu banal. Und Bücher besprechen mag ich zurzeit eh auch nicht.

Und über politische, soziale und gesellschaftliche Fragen nachdenken tu ich eh ständig, können andere aber besser drüber schreiben.

So bleibt mir ein klitzekleiner Hinweis. Dass es bei Pixartix wieder rund läuft nämlich.

Wie jetzt, du kennst Pixartix, das Bilderblog, nicht? Guck einfach mal rein. Schon seit Tagen zeigen wir neue Bilder, doch heute hat Frau Lakritze den neuen „Drei Bilder“-Zyklus eröffnet. Wir dürfen gespannt sein.

So viele Seiten

So viele andere Seiten gibt es. Und außerdem ist jede Seite von der andern Seite aus eine andere Seite. Sozusagen.

Das Thema, das wir aktuell in unserer virtuellen Bildergalerie Pixartix ausstellen, ist sehr, ähm, nun ja, vielseitig, sozusagen.

Und diesmal hatte ich es wirklich sehr schwer gehabt, mich bei der Beitragsauswahl einzuschränken. Darum zeige ich hier einen Teil jener Bilder, die im Laufe des Auswahlsverfahrens, in den Auswahlordner gesprungen sind.

Viel Spaß mit meinen vielen anderen Seiten …
(groß durch Draufklicken)

elementar zum zweiten …

Heute hat Lakritze, die aktuelle Hüterin/Admin des Pixartix-Bilderblogs, ebendieses aus dem Winterschlaf wachgeküsst. Täglich, so lange Vorrat, geht es nun weiter mit Bildern zum Thema „elementar“.

Hoffentlich kann ich bis dahin irgendwo ein Bild auftreiben oder schießen zum Thema Schlaf. Denn das ist es, was ich aktuell als etwas vom elementarsten überhaupt erachte. Am liebsten sogar Winterschlaf …

Oder wenigstens so was in der Art …

Arbeitsplatz2In den nächsten Wochen folgen auf Pixartix weitere Bilder diverser KünstlerInnen, darunter auch einige weitere von mir …

Und du? Was ist für dich elementar?

Wenn das Spätsommerloch platzt

Es war einmal ein Sommerloch. Zuerst war es nur klitzeklein. Doch weil es Menschen gab, die es ständig und mit großer Ausdauer fütterten (allen voran das allseits bekannte Bloggerpaar Haushundhirsch), wuchs und wuchs es. Geschichten darüber gibt es viele. Gerüchte noch mehr.

Eines Tages platzte es.

Alles hat eben ein Ende. Auch ein Sommerloch. Was geschieht, wenn unser Spätsommerloch auf Pixartix platzt, erfahrt ihr ab morgen auf Pixartix_das Bilderblog.

Morgen starten wir dort mit unserm neuen Zyklus Illusionen & Spiegelwelten. Wir freuen uns sehr, wenn ihr bei euren Blogspaziergängen gelegentlich vorbeischaut!